Dienstag, 7. April 2015

April, April und noch ein wenig mehr....

Ich hoffe ihr habt Ostern alle schön gemütlich verbracht, also bei uns war so richtiges schönes Wetter...
....glaubt ihr nicht, dann schaut mal...
 ...heute sieht es so aus, die Sonne scheint und ich hoffe, es putzt den Schnee im Tal gleich wieder weg ;o))
Außerdem haben wir gesagt, ab jetzt machen wir es anders.
Am 24.12. verstecken wir die Eier, weil da haben wir immer so schöne grüne Wiesen und zu Ostern, siehe Bilder oben, werden wir jetzt immer den Weihnachtsbaum aufstellen, Schneemann bauen gehen und die Rodel und die Ski auspacken ;o)))

Wollt ihr wissen was ich seit einigen Tagen mache ;o))

Kennt ihr das, wenn man was sieht und dann immer denkt, dass möchte ich auch  mal ausprobieren... ...ja bei mir spukte schon lange was im Kopf rum und das hat mit häkeln zu tun, genau nennt sich das Tapestry Crochet, in Deutsch glaube ich Häkelmalerei. Auf alle Fälle ist es mehrfarbiges Häkeln.
Als ich in meinem Woll-Lager die Runde gedreht habe in den Kisten, da dachte ich mir, mann da kannst du vielleicht mal was verarbeiten und so kam mir die Idee, mal genauer zu schauen wie geht das... ja und dann habe ich diesen Blog gefunden Tapestry Crochet und was soll ich sagen, ich staunte nicht schlecht und es kribbelte in den Fingern. Bei Carol Ventura gibt es auch Videos  wo man sich das mal genau anschauen kann, sozusagen das wie geht das ;o)) Ja und als ich so über ihren Blog stolperte, da entdeckte ich diesen Beitrag und es war um mich geschehen. So jetzt schnell rüber zu Ravelry und gleich auf das Objekt der Begierde und jetzt war es mit mir ganz aus.

So schnell ein Garn aus meinen Kisten holen, da war schnell entschieden welche Farbe ich nehmen werde.
Dann Häkelnadel aus meiner Werkzeugkiste und los gehts.

Ja habe ich mir halt so gedacht, aber , ja aber ich war so aufgeregt zuerst schnell mal schneuzen, weil die Nase läuft,  dann mal hüstel,hüstel und gleich wieder die Nadel zur Hand und nach ein paar Reihen oh Schreck es zieht sich total nach rechts.... was mach ich da....Handy her ... googeln nach Tipp oder was mach ich falsch... ok nach einer Weile fündig geworden ich häkel zu fest.

Dann mal los gleich Ausprobieren den Tipp, Den Faden unter der Nadel...(hab ich noch nicht gekannt)


Ja und was soll ich sagen, ist zwar am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber es klappt, man häkelt etwas lockerer damit, obwohl ich es inzwischen auch schon wieder schaffe da recht fest zu häkeln....

So jetzt spann ich euch mal nicht länger auf die Folter und zeige euch mal wie weit ich bin ;o))

Der Anfang, ja mal dran gewöhnen die Häkelschrift zu lesen und den Faden immer schön unter der Nadel holen....was auch etwas komisch für mich ist, das Häkeln als Spirale, also ohne Ende bei jeder Reihe....
Ganz grade ist es nicht aber schon viel besser als der erste Versuch. So der Boden ist geschafft.
Nach dem Bügeln schaut es schon ganz manierlich aus für mein Erstlingswerk.
Ja guckt mal, es sind schon die Zehenspitzen zu sehen *hihi*

Dann habe ich meinen Raven mal fleißig mit Garn gefüttert und jetzt....
...kann man schon den Bauch sehen ;o))

So jetzt werde ich noch eine Runde in euren Blogs drehen und dann gehts wieder ganz schnell an meine Tasche, damit ihr bald wieder sehen könnt wie es weiter geht mit ihr.

Ich wünsch euch allen einen schönen Start in die neue Woche, die ist diesmal eh a bisserl kürzer ;o))  und eine schöne Zeit.

Als neue Leserin begrüße ich ganz herzlich die Bunte Wollmaus bei mir am Blog.


Liebe Grüßle

ps.: falls ich jetzt jemanden angesteckt habe und er auch mal sowas ausprobieren möchte ich habe bei Schönstricken einen CAL gefunden wo man eine Tasche mit dieser Technik häkeln kann. In dieser Ravelrygruppe habe ich auch den Tipp mit dem Faden unter der Nadel gefunden.

18 Kommentare

  1. Ätsch, ich habe Donnerstag auch Schnee gekehrt! Aber jetzt endlich - pünktlich nach den Feiertagen - soll's super werden.
    Die Taschen sehen ja alle cool aus.
    Dir liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  2. Bin gespannt auf den Raben :) ... häkeln ist (leider) nicht so mein Ding.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mela,
    der Schnee...ach herrjeh, ich hoffe, der Frühling kommt auch bald zu Euch!
    Deine Häkelmalereien dagegen sind wunderschön!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mela,
    das ist ja genial, das möchte ich sicher auch mal probieren! Danke für´s Zeigen. Hatte das zwar bei Schönstricken gesehen, mir aber keine Gedanken gemacht, wie man das macht.
    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Mela, vielen Dank für Deine lieben Osterwünsche!!! Bei uns hatte es zum 1. April geschneit und Karfreitag lag der Schnee in ca 660 m Höhe noch. Bis gestern war dann fast alles weggetaut. So viel wie bei Euch haben wir nicht abbekommen.
    Eine wunderschöne Häkelarbeit hast Du auf den Nadeln. Danke für den Tipp. Werde mir das mal genauer durchlesen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Na das klappt doch schon super gut bei dir.
    Das wird klasse!

    Bei uns wird es nun die Tage endlich mal wärmer werden.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns war es auch recht kalt aber so viel Schnee hatten wir nicht *kicher*
    Dein neues Häkelprojekt ist ja schon ganz schön fortgeschritten. Das sieht fertig bestimmt toll aus.
    LG und weiterhin gute Besserung
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mela,
    uuuupppp Schnee!!! Behalte ihn bitte schön, ich möchte jetzt echt keinen mehr.
    Deine Häkelmalerei sieht superschön aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  9. Also, Mela, da haste jetzt wieder die Fotos vom letzten Winter rausgezogen und uns als Ostern 2015 verkauft, tststs! SPÄSSLE G´MACHT, hihi!!!! Ich kann es mir leider nur allzu gut vorstellen, welchen Wintereinbruch es bei Euch in den Bergen gegeben hat! War ja schon bei uns im Voralpenland am Samstag ein Schneegestöber, das ich mir für Weihnachten gewünscht hätte, auch noch gestern abend!
    Dein neues Projekt sieht toll aus, bitte schnell häkeln, will fertig sehen.
    Bussi vom Plüschi

    AntwortenLöschen
  10. Und auch hier war der Osterhase mit jeder Menge Schnee in seinem Körbchen. Aber egal, die Feiertage waren trotzdem schön :-)

    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Hallo meine liebe Mela,
    ja das Wetter spielt heuer ziemlich verrückt. Wir hatten am 1. April auch das volle Programm; Hagel, Schnee, Regen, Blitz und Donner. Ist halt der April!
    Was hast Du wieder für ein tolles "Häkel-Projekt" angefangen; einfach traumhaft. Wie ich Dich kenne ist es sicher bald fertig.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne und sonnige Woche
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  12. ohhhh deine Tasche sieht ja schon mega toll aus. Diese 'Art' kannte ich auch noch nicht, dachte erst es sei wie Doubleface - aber nein das geht anders. Vielleicht finde ich auch mal Zeit und Muße und probiere es aus.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mela,

    wooow, das sieht schon toll aus! Also nicht das Wetter, das bräuchte ich nach Ostern echt nicht mehr - aber bei dir ist ja erst Weihnachten ... *hihi*

    Aber dein Rabe auf der Tasche ist der absolute Kracher! Was für einen süßen Bauch er schon hat!
    Ich bin schon ganz gespannt auf den ganzen Raben und die ganze Tasche!

    Allerliebste Grüße und eine wundervolle Restwoche!
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mela,
    wir hatten Ostern echt schönes Wetter. Wir hatten ja meine Mutter besucht, sie wohnt an der See, und haben am Hafen,draußen,Kaffee getrunken.
    Ich habe mich jetzt durch alle Links gelesen und muss sagen Dein "Objekt der Begierde" sieht toll aus. Bin gespannt wie die Tasche dann fertig ausschaut.
    Liebe Grüße und viel Sonne schicke ich Dir
    Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja der helle Wahnsinn....
    Dieser Korb wird sooo genial!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Mela,

    bitte behalte das Winterwetter bloß in den Bergen
    ( wo es hingehört) - ich will hier nur mehr Sonnenschein und Wärme :-) - (Wunschtraum)
    Ich habe bei Ravelry schon gesehen, was Du Dir für komplizierte Projekte gespeichert hast !
    Viel Spaß beim "Malen mit der Häkelnadel" ,

    liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Mela,
    deine Häkeleit ist ja wohl der absolute Hammer!!!!! Hab ich noch nieb gesehen, aber es sieht so cool aus!!!
    Nur den Schnee, den darfst du jetzt gerne behalten!!!!!!!!!!!!
    Sei lieb gegrüßt von Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Mela,
    wir suchen dann halt weisse Eier im Schnee.Scließlich bringen die dann die Schneehasen und der Weihnachtsbaum ohne Nadeln wird mit bunten Eiern geschmückt.Gibt es halt grüne Weihnachten und weisse Ostern. Ich wünsch dir noch viel Spaß beim Häkeln. Die Tasche mit dem Vogel wird schön.
    Lieben Gruß
    Heide

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela