Donnerstag, 5. März 2015

Ein Rätsel wird gelöst ;o))

Es ist ja schon einige Zeit her, aber vielleicht plagt irgendwen ja noch die Neugier was es damals mit dem komischen Ding auf sich hatte.....
.,,ja man spekulierte ob ich vielleicht Socken stricken würde.....
...Socken waren es keine, das hier stand auf dem Programm ;o))
Strickpüppchen wie sie Cornelia macht.
Die Anleitung habe ich auch bei ihr gefunden, nämlich hier.
Cornelia vielen Dank nochmal auf diesem Wege, es hat ganz viel Spaß gemacht die kleinen Püppchen zu machen.

Ja und so wurde gestrickt, genäht und rumgewerkelt und irgendwann waren die Kleinen dann fertig und durften als Nettigkeiten auf die Reise gehen.

 Ja aber es geht noch weiter mit der heutigen Geschichte...
...ein kleines Wintermärchen,,,

Die restlichen 2 lagen nun immer herum und gestern haben sie mich solange gepiesackt bis ich sie fertig gemacht habe, Sie wollten einen Fellpommel auf ihrer Mütze, - ne sowas hab ich nicht, Ach Mela du hast doch soviele Bärenfellchen, da wird wohl eines dabei sein, dass wir einen Fellpommel bekommen.... ok ich hab mich in meiner Kommode auf die Suche gemacht und....
...sie haben ihre Fellpommel aus Bärenfell (Mohair) bekommen.

So ihre meint jetzt seit ihr am Ende,,,,
...nein heute Morgen ging es weiter.....

....da zupft es an meiner Decke in aller Früh....
..es hat so schön geschneit wir wollen einen Schneemann bauen...
...bitte was?????
Ja wir wollen einen Schneemann bauen und wir brauchen Augen und eine Nase...
..boah eh zur nächtlicher Stunde.....
....ok, ok ich komm ja schon gebt ja sonst sowieso keine Ruhe.
Ich an den Gewürzkasten gestartet, schnell ein paar Gewürznelken raus und dann noch so einen Minipepperoni, na wo sind die denn....mhhhh... ok die sind wohl alle und alle durch die Pfeffermühle gewandert, ja Kinder was machen wir jetzt, eine Nudel..... ok, in den nächsten Schrank eine Nudel holen... und jetzt, jetzt mach die Terrassentüre auf, boah spinnt ihr, ist ja kalt draussen, schaut wie es schneit, ja wir wollen raus, dann zieh dir was an, komm mit - ok.
Also haben wir einen Schnneemann gebaut und dannach einen Kakao getrunken.
Seit ihr jetzt zufrieden - jaaaaaaaaaaa-

Am Nachmittag wollten sie dann noch eine Schneeballschlacht veranstalten und dabei haben sie entdeckt, dass es zwar schon wieder schneit, aber es sehr warm gewesen sein muss, weil.....
...der Schneemann hat sich verändert und sein Gesicht liegt auf seinen Zehen ;o)))))

Ja so ist es halt mit Schneemännern, ich hoffe nur sie kommen nicht auf die Idee, den Rest dann in ein Glas zu packen und ihn als Wasser für den nächsten Winter aufzuheben ;o)))

So jetzt habt ihr es geschafft - ich auch *hihi*

Ich möchte mich jetzt ganz herzlich für eure lieben Kommentare und Mails bedanken, ich bin wirklich total gerührt von euren lieben Worten. Danke euch allen von ganzem en.
Ihr schenkt meinen Tagen durch eure Wärme ganz viel Sonne.

Die noch fehlenden Besuche und Mails arbeite ich in den nächsten Tagen weiter ab ;o))


Dann möchte ich als neue Leserin noch ganz lich  Britta von den Joschibären  bei mir am Blog begrüßen.


Liebe Grüßle

33 Kommentare

  1. Oh wie schön, Du bist wieder dabei. Da freue ich mich wirklich riesig, weil ich dann jetzt weiß,, das es Dir wieder besser geht. Liebe das Du mich drauf hingewiesen hast, das bei Dir wieder gezaubert wird, Deine Post sind leider irgendwie untergegangen. Ich freue mich wieder hier lesen zu können
    Fühl Dich gedrückt
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mela,

    danke Dir, dass Du mich mit Deinem netten Post zum Schmunzeln gebracht hast.
    Aber um den Schnee beneide ich Dich nicht! Ich will viel - aber Schnee steht Anfang März nicht mehr auf meiner Wunschliste!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße - auch von meinem Mann,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Schön - du bist da! Süße Püppchen sind das. Danke für den Link.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  4. Die Püppchen sind ja hübsch.
    Tolle Arbeit.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Oh Mela,
    die Püppchen sind ja zuckersüß!!! Da musste ich gleich lächeln :)
    Liebe Grüße,
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine liebe Mela,
    wo fange ich an? Dein Post ist so zauberhaft geschrieben; ich habe ihn jetzt mehrmals gelesen und geschaut und bin immer noch begeistert. Deine kleinen "Lausebengel" sind ja sooooo süß und einer davon sitzt ganz brav bei mir in meinem Bastelstübchen und schaut mir über die Schulter ob ich auch fleißig bin.
    Liebe Mela, es ist so schön wieder bei Dir zu lesen!!!!
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin
    PS: Schnee will ich aber keinen haben; bei uns scheint ab und zu die Sonne und ich sitze auf meiner Terrasse.

    AntwortenLöschen
  7. Du bist wieder da.... Das macht mir grosse Freude!
    Du hörst noch von mir...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Oh Mela, die sind ja süß!!!! Mit Händen in den Taschen! ;-))
    Liebe Grüße Sabine (kriegst noch Mail von mir)

    AntwortenLöschen
  9. Sind das putzige Männchen. :)
    Hätte ich nie erraten.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Mela,
    deine Püppchen sind echt gut gelungen!
    Du bist ein Allroundtalent!
    Ich freue mich über jeden neuen Post von Dir!
    Liebe Grüße
    Britta
    PS: Morgen bekomme ich das Buch von Martina Behm, dann kann ich loslegen :-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mela,
    Seine Strickpüppchen sind süss.
    und erst die Geschichte mit den knuffigen Bildern.....
    Danke fürs zeigen............ und mach weiter so!
    Herzlichst
    Maira

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen, liebe Mela,
    ach wie herzig sind diese kleinen Strickpüppchen! UNd einen Schneemman haben sie gebaut, ich mußte herzlich schmunzeln, Danke dafür!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in ein wunderschönes und sonniges Wochenende und paß gut auf Dich auf, Du Liebe!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Mela,

    die Strickpüppchen sind ja wirklich zauberhaft geworden. Hatte schon ganz vergessen, dass es so was gibt.
    Aber die beiden letzten Mohikaner haben dich ja ganz schön auf Trab gehalten, was? Mitten in der Nacht einen Schneemann bauen, ja wo gibt es denn sowas? Gut, dass sie wenigstens warme Bommeln an den Mützen hatten ... und ich hoffe, dass du auch gut eingepackt warst - okay, vielleicht nicht gerade in Bärenfell ... :o)))

    Danke für die süße Geschichte!

    Allerliebste Grüße und ein wundervolles Wochenende!
    Helga

    PS: Eine wandernde Nudel erinnert mich doch auch an was ... *lach*

    AntwortenLöschen
  14. Erinnern mich irgendwie an die "Mainzelmännchen", die sehen süß aus, werde ich ganz bestimmt auch machen.
    Schön, dass du wieder da bist und Danke für den Link.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  15. Gnihihi... da habt ihr ich aber zum Lachen gebracht, kicher. So zwei lustige Leutchen ;) Und der Schneemann, toll Mit seinem Gesicht auf den Zehen... ich hab halt immer Kopfkino und da lag ich dann unterm Tisch vor Lachen, grins.
    Hab ein schönes Wochenende Süße!
    Herzliche Grüße und willkommen zurück ;)
    Dani

    AntwortenLöschen
  16. Sind die Männlein goltig, richtig liab
    Glg Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Mela, bei mir hat's jetzt auch ein bisserl gedauert, bis ich bei meiner laaangen Blogrunde bei dir angekommen bin, inzwischen habe ich schon ZWEI Kommentare von dir bekommen - und ich freu mich riesiglich, dass du wieder "DA" bist. Hoffentlich geht's dir bald wieder rundum gut! Deine Strickwerke sind wieder einmal wunderschön geworden, und deine Püppchen mit Schneemanngeschichte finde ich besonders süß!
    Ganz herzliche rostrosige Grüße
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Mela,
    deine ganz besonderen Geschichten, ja, die haben gefehlt. Toll hast du sie mit den kleinen Kerlchen und dem Gewürzschneemann :oD inszeniert.
    Dein Nuvemgefällt mir auch sehr, eine Riesenarbeit.
    Alles alles Liebe und Gute für dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Mela, die sind ja so süß, besonders die naturfarbenen! Die habe ich auch schon gestrickt, aber meine haben keinen Schneemann gebaut.;O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Meine liebe Mela, ich habe dich NICHT vergessen und schreibe dir, wenn ich hier wieder Luft habe, ja? Im Moment ist alles heftig bei mir aber nächste Woche melde ich mich!! So unendlich tolle Püppchen hast du gestickt, eines schöner als das andere! Sei mal fest gedrückt nach der langen Zeit, bis bald, und herzliche Grüße, Cornelia

    AntwortenLöschen
  21. Zauberhaft....bin sehr schwer verliebt.
    Sei ganz ganz lieb gegrüßt, Majon

    AntwortenLöschen
  22. Diese Strickpüppchen sind einfach sooo lieb. Besonders die naturfarbenen gefallen mir. Eines hab ich ja am Ammersee schon in Natura bewundert und hätte es Heike am liebsten gemopst ;O)
    LG und ein schönes WE
    Tine

    AntwortenLöschen
  23. Huhu Melay
    Och sind die süß! :-) Danke dass du mich schon besucht hast und schön dass wir dich widerhaben. ^^
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  24. MOI SAN de gschnallig,,,
    mei de warn wos für meine ENKELKINDA;;;;ggggg
    grod de grau weissen gfalln ma volleee guat,,,,
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  25. So eine schöne Geschichte! Die zwei sind ganz herzallerliebst und ich musste daran denken, dass meinen Handarbeitslehrerin (eine katholische Klosterschwester) genau so ein Strickpüppchen mit uns im Unterricht erarbeitet hat....danke dir dafür........hast meine Erinnerungen geschürt!

    Drück dich!

    Edith

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Mela,
    du glaubst nicht wie froh ich war das eins dieser süßen Männlein mich in meine Reha begleitet hat. Der kleine Kerl wurde viel bewundert und sogar nachgearbeitet.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Mela,

    schön mal wieder von dir zu hören.

    Die gestrickten Männchen sind putzig.

    Viele Grüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Oh Mela, das sind ja süsse Männlein, so richtig zum kuscheln...ich bin hell begeistert!!
    Liebe Grüsse von Bea...schön das Du auch wieder mehr auf Deinem Blog bist....

    AntwortenLöschen
  29. Meine liebe Mela, das ist WUNDERBAR, dass ich wieder von dir lesen kann. Ich hoffe sehr, dass es dir wirklich wieder auf den Beinen bist und du deine tollen Ideen wieder mit uns teilst. Deine Püppchen sehen schon klasse aus, auch wenn sie "dich ganz schön im Griff" hatten;-)))). Ganz liebe Grüße von Daniela

    AntwortenLöschen
  30. Huhu Mela,
    Dein Beitrag ist einfach nur herzerfrischend genial, ich habe hier gerade Tränen gelacht!
    Erstens sind die Strickpüppchen wunderschön!
    Aber die Geschichte von heute, einfach nur SUPER! Wenn Dich die zwei Knirpse zum Schneemann bauen nach draußen bringen, dann haben sie Dich aber ganz schön im Griff :-)! Die Fellmützen sind perfekt, auf jeden Fall keine kalten Ohren! Schade, dass der Schneemann scheinbar net lang überlebt hat. Aber bei Euch schneit´s sicherlich nochmal, da habt ihr drei nochmal richtig Chancen, hihi!
    Schön, dass Du wieder bloggst, ich habe Deine Beiträge sooooo vermisst!
    Bussi*Bussi*Bussi vom Plüschi

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Mela, schön wieder von dir zu lesen/hören. Die Püppchen sind herzallerliebst ;-) Meine Mama hat auch grad welche genadelt.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  32. so süße strickpüppchen und die geschichte drum herum zaubert mir ein lächeln ins gesicht. :-)
    viele grüße gabi

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela