Montag, 9. Juni 2014

Rosen, Rosen, nette Menschen und ein Bloggertreffen....

Am Sonntag war für mich ein wunderbarer Tag, aber es war heiß, sehr heiß, viel zu heiß für mich...aber ich habe durchgehalten, denn er war jede Sekunde wert dabei gewesen zu sein.

Wir machten einen schönen Ausflug und fuhren in der Früh in Tirol los, schön über die Grenze nach Bayern und haben uns dann, weil wir einfach Lust dazu hatten auch noch den Tegernsee angeschaut, soll ich ehrlich sein *hihi* ok bin ehrlich vor lauter Tratschen haben wir uns verfahren und sind einmal falsch abgebogen, so wia ma bei uns sagt mit der Kirchen ums Dorf g'fahren ;o))) Aber hing'funden ham ma trotzdem ;o)))

Ja wo wart ihr denn, werdet ihr euch jetzt fragen, ja gleich, a bissal spannend muass ichs schon mach'n.

Wir waren gestern auf den Rosentagen in Bad Tölz im Klostergarten und Franziskuszentrum mitten in Bad Tölz.

Ja wer ist wir, ja die Birgit , da Simba und I, na nit alloan, mit vielen netten Menschen, Bloggern und die werde ich euch dann alle noch nennen ;o)) Wir hatten ja auch ein Bloggertreffen.

Als erstes sind wir natürlich gleich zum Stand mit den schönen Stöffchen gestürmt und haben gleich unser erstes Geld verballert *hihi* Fotos von der Beute gibts dann weiter unten ;o)))

Wir standen dann so da, mal schön Schatten und dann sagt jemand du musst Simba sein *hihi* und genau so war es und wir haben unsere ersten, netten neuen Bekannten getroffen Ingrid und ihren Mann, von da ab waren wir dann schon zu fünft weiter unterwegs.

Aber gegen die Sonne gibt es ja einen Schutz und daher habe ich mir nach der zweiten Runde einen Hut gekauft, den hatte ich bei der ersten Runde schon entdeckt und als Ingrid dann damit daher kam, sagte ich jetzt hol ich mir auch einen bevor mir die Sonne zu Kopf steigt ;o))) Ich hatte dann auch gleich noch eine tolle Ablage für meine Sonnenbrille *hihi*
Dank Ingrid gibt es für euch auch ein Bild -  Mela mit Hut ;o)) Danke Ingrid, wir zwei waren wirklich gut behütet uns konnte nix mehr passieren  bei der Hitz *hihi* Der Deckel war sein Geld wert und i find, die sehen richtig nett aus auf unseren Köpfchen ;o))

Und dank Simba unserem Hahn im Korb und Maskottchen hat uns auch gleich jeder gefunden und erkannt.

So weiter gehts....

...mei mit den Bildln des is so a Sach, entweder is ma oana vor die Kamera  g'hupft, oder es hat mi oana g'schupft, oder i bin ausg'wichn und dann wars Bildl verwagglt.... und des genau da wo ic die Rosen fotograbildlt hab, also miasts leider bei die anderen netten Damen Rosen schaug'n gian ;o))

Auf guat Deitsch; Die meisten meiner Bilder sind leider nichts geworden, immer wieder hatte ich von jemanden den Rücken, die Seite oder sonstwas im Bild.... Ich saß gerade als ich die ganzen Bilder von der Kamera lud, da fing an zu fluach'n (fluchen, schimpfen).

Es gab soviel schönes zu sehen, aber es waren total viele Leute auf der Ausstellung und das Fotografieren nicht so einfach, bei den ersten Runden machte ich nur wenige Bilder und später stand dann auch noch die Sonne meistens in der falschen Richtung, daher bitte nicht böse sein, ich habe mein bestes getan, aber sollten halt nicht mehr werden, aber ein paar habe ich und weitere Bilder könnt ihr bei Tatjana,  Ingrid , Susanne Heide und Birgit sehen, die waren nämlich auch dabei.

So jiatz tua ma a bissal Bildln schaugn.

Es gab da einen schönen Stand mit tollen Dirndln, gleich vor dem Eingang stand dieses schöne Dirndl mit einem bärigen Spruch auf dem Rücken.
Es gab ganz viele Stände mit Figuren jeglicher Art ob aus Keramik, Metall für den Zaun, für die Wiese, für Brunnen usw. Ich habe euch hier ein paar Eulen fotografiert, weil kennts mi eh, ich mit Eulen nichts am Hut habe *hihi*
Es gab auch wunderbare Käfige, Gitter.....ganze Stände voll, ich glaube da wäre kein Wunsch mehr offen geblieben hätte man den Platz dafür.
Ja die Birgit, die hat die Resi ausrufen lassen von der Musik, aber leider hat sie die 100.000 Euro nicht abgeholt und hätte es beim Treffen um 14 Uhr nicht geklappt, würde die arme Birgit immer noch von Gruppen zu Gruppen laufen und sie ausrufen lassen *hihi*
Mein einziges Foto von einem Blumenstand das was geworden ist, alle anderen wie schon oben erklärt für nix zu gebrauchen. Aber so in der Art war es überall von oben bis unten und von unten bis oben nur Blumen, Rosen...... ich sag euch das war ein Traum, ich hatte meine Nase auf jeder Rose wo dabei stand, dass sie riecht *hihi* seit vielen Jahren hatte ich nicht mehr das Vergnügen so einen guten Duft zu ergattern, hätte ich einen Garten so wären da einige mit nach Hause gewandert, aber leider kann ich auf der Terrasse keine Pflanzen setzen die tief wurzeln, in Töpfen wird das nix.
Die Gartenanlage war auch total schön, da war so ein schöner Teich mit Goldfischen, das Schilf in der Mitte, leider musste ich die Ränder abschneiden, damit ich niemand auf die Füße trete, weil er auf dem Foto drauf ist, ich ihn nicht kenne und nicht fragen kann ob ich ihn reinstellen darf.
Liebevolle Stände mit Deko für das Wohnzimmer und die Terrasse, ich sags euch, wir hätten einen Anhänger gebraucht um alles was uns gefallen hätte mit nach Hause zu nehmen *hihi*
Zwischendurch gab es auch immer Stände mit Leckerem, wir wurden immer wieder gefragt ob wir nicht kosten wollen, aber mir war einfach zu heiß, da wäre sicher das Eine oder Andere dabei gewesen was den Gaumen erfreut hätte.

Tolle gemalte Bilder ein ganzer Pavillion voll, die Bilder waren aber sehr groß und auch nix für kleine Wände, aber ein Traum zum Anschauen.
Ich habe zwei coole Leitern entdeckt, leider ist das andere Bild nix geworden,  es hatte lauter Bretter auf einer alten Holzleiter die als Regale dienten und die waren voll mit was wohl ,,, na Blümchen natürlich ;o))) Aber diese hier wollte unbedingt gezeigt werden, das ist auf jeder Stufe eine Schublade mit Blumen drin.
Es gab auch noch Koffer die mit Blumen bepflanzt waren, ich glaube davon gibt es ein Bild bei Tatjana, da wummelte es immer wenn ich dort war so von Leuten, dass es nix mit einem Bildchen wurde.

Jetzt schaut euch mal das an, von dem Geschirr am Tisch bis zu den Pflanzen alles in Blau, ein blauer Traum.
Ja und das war es schon mit meinen Bildern von der Ausstellung. Ich hätte euch gerne viel mehr Bilder mitgebracht, ich kann euch sagen, es war so schön, das kann man gar nicht beschreiben.

Um 14 Uhr haben wir uns dann am Eingang getroffen und sind ins Kaffee wo inzwischen Ingrid und ihr Mann uns den Platz frei gehalten haben, den wir ergattert hatten und Birgit, Simba und ich kamen dann im Schlepptau mit Tatjana und ihrem Mann sowie Heide und ihrer Tochter in den kühlen Schatten zurück und dann ging es aber los, das kann ich euch sagen, es wurde gelacht, geplaudert, wieder gelacht und dann kam auch noch Susanne mit ihrer Familie die im Stau standen und die Runde war komplett und es ging weiter mit viel Lachen und netten Gesprächen.
Danke an Birgit für das Bildl, weil i hab miassn am Bildl sein und daher hatte ich selber koans ;o))

 Ich habe mich so gefreut euch alle kennen zu lernen und hoffe es war nicht das letzte Mal. Mir kam es so vor als ob sich lauter alte Freunde wieder treffen, es war sofort total harmonisch und keiner hat gefremdelt ;o)))

Leider geht ja alles Schöne mal irgendwann vorbei und wir gingen dann nochmal mit Susanne und ihrer Familie eine letzte Runde über die Ausstellung, da hätte ich mich schon fast in eines der Whirlpools gestürzt die da standen und dann schwammen da auch noch Sektgläser auf einem Tableau, was hätte ich für einen Pro Secco in dem Jacuzzi gegeben *hihi* Mei sind so kleine Träume schön auch wenn sie nicht in Erfüllung gehen. 

Zum Abschluss sind wir dann mit Susanne und Familie noch eine Kleinigkeit essen gegangen, ich musste leider auch passen, aber dafür habe ich mich Flüssig ernährt, wie habe ich so schön gesagt Durscht ist schlimmer als Heimweh ;o))  Eigentlich wollten wir die ganze Terrasse fotografieren aber es waren auch hier soviele Menschen und dann kann man das einfach nicht machen, hinten im Eck habe ich auch mal alle unkenntlich gemacht, damit ich nicht das ganze Bild total zerschneiden muss. 
Das war so super, eine totale Lounge direkt an der Isar. Sowas von gemütlich und das herrlichste es ging ein leichtes Lüftchen ;o))
 Hier nochmal der Blick von der anderen Seite auf die Isar im Hintergrund, ist das nicht idyllisch.
Leider geht jeder schöne Tag viel zu schnell vorbei, noch dazu, wenn man in so netter Gesellschaft ist, aber wie ich immer sage, alles was ich mal gesehen und erlebt habe kann mir keiner mehr nehmen.

So und jetzt kommen noch meine Beutebilder *hihi*
Wer bis jetzt durchgehalten hat, darf die auch noch sehen ;o)))
Zwei wunderschöne Stöffchen habe ich wieder ergattert.
 Ja kommt nur näher, ihr seht richtig, wieder was für meine Sammlung der schönen Dinge *grins*
Ich konnte mich fast nicht entscheiden, waren da doch ein paar Stände mit sovielen schönen Dingen, aber ich habe es dann doch irgendwann geschafft und mir ein Geschirrtuch, einen Lattebecher und ein Duftsäckchen ausgesucht.
 Ja und was is jetzt des?????

Ja was wohl - Steine von der Isar, schöne weiße für mein Steinkörbchen, die mussten einfach mit, damit ich auch mal so schöne weiße zum Umhäkeln habe, wenn es wieder los geht, dass ich Steinchen verschönern will.

Jetzt ist gleich Schluss, ihr habt es gleich überstanden, aber das muss ich noch los werden ;o))

Liabe Birgit,

vielen herzlichen Dank, dass du mich gestern mitgenommen hast und ich so einen wunderschönen Tag hatte, soviele nette Menschen kennen lernen durfte und nach Hause fuhr mit ganz viel Sonne im Herzen.

Als neue Leserinnen darf ich heute ganz lich  Jeannette von Rabenohr, Ella von Oma macht das schon, Flo von Flo Malada und Ingrid von Dekotraum begrüßen Ich wünsche euch viel Spaß bei mir und freue mich, dass ihr zu mir gefunden habt.

Ich wünsch euch allen einen guten Start in die neue Woche.


Liebe Grüßle
  


25 Kommentare

  1. Hallo Mela,
    hab lieben Dank für Deinen Besuch bei mir und die netten Worte. Einen wunderbaren Tag hab Ihr verlebt. Ich finde es so schön wenn Bloggermädels sich treffen. Bei so vielen Angeboten hat man wohl die Qual der Wahl und die Geldbörse muss gut festgehalten werden. Oder?
    Tolle GG-Teilchen und auch Stoff durften mit dir nach Hause. Nun bin ich gespannt was du daraus zauberst.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mela,
    bei euch war es aber auch recht aufregend. Nicht nur warm, sondern auch noch voll!
    So schöne Dinge hast du dir mitgebracht. Ja, da freut Frau sich auch noch Tage hinterher, was sie erstanden hat. So ein Bloggertreffen ist schon eine feine Sache!
    Birgit hätte ich auch gleich erkannt, allein schon wegen Simba.
    Dir noch eine gute Nacht. Liebe Grüße Annisa


    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mela,
    das scheint ja ein tolles treffen gewesen zu sein, das hätte mir sicherlich auch Spaß gemacght. Schöne Fotos haast du uns mitgebracht.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhhh MELA... jaaa es war der HAMMER
    i hob immer no KIEFERBLOKADE.. ja vor lauter LACHEN
    es war soooo scheeeeen,und soooo scheeen de anderen KENNAZULERNA;;;
    es war echt ah GAUDI mit DIR;;;
    AH WENN MA an UMWEG gmacht ham,...gggggg
    eh TYPISCH für mi... gelle....
    DRUCK di gaaaanz fest,,,, und wir sehn uns sicher bald,.
    bussale.... und DANKE das di gibt... bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Mela,

    nur schnell ein paar Zeilen,, bevor ich in die Arbeit muss
    "gfrei mi voll drauf - da hats
    heit sicher 35 Grad im Schatten :-(("

    Schön hast unseren gemeinsamen Tag beschrieben -
    genau so war es - super schön, super nett, super heiss!

    Das nette Lokal mit der Lounge habe ich auch gesehen,
    da am Fluss war es hoffentlich noch recht angenehm für
    Euch!

    So ich muss los, wir hören uns,
    recht liebe Grüsse,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mela,
    das hast du alles so toll beschrieben und schöne Bilder hast du gemacht, auch von den Personen die Bilder sind toll, schön dass ich dabei war, gerne wäre ich auch schon früher wo ich noch frischer und lebhafter beinander war zu euch gestoßen, obwohl das Erkennungszeichen markant war, trotzdem haben wir euch nicht eher entdeckt und schade, dass ich es nicht gehört hab, als ich ausgerufen wurde, aber ich bin trotzdem froh, dass ich bis zum Nachmittag durchgehalten hab, schön euch alle kennen gelernt zu haben, hab einen guten Wochenstart alles Liebe von Tatjana und dicke Umärmelungen aus der Oberpfalz

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mela,
    hab vielen lieben Dank für diesen tollen Post. Das muss wirklich total toll gewesen sein und so wie es ausschaut hattet Ihr wirklich eine Menge Spaß.
    Schöne Dinge konntest Du ergattern und ich ich muss sagen:"Hut steht Dir wirklich sehr gut!"
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  8. Wie schade...dass Bayern sooo weit weg von hier liegt!
    Ich wäre gerne mit dabei gewesen, es war mit Sicherheit ein ganz toller Tag (trotz der Wärme).
    So viele Schönes zu sehen und die Schudladen-Leiter hat es mir auch gleich angetan.
    Für euch war das bestimmt nicht das letzte Treffen. So hab du noch eine gute Woche und lass es dir gut gehen. Lieben Gruß, Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Das ist sooo klasse, dass ihr ein Bloggertreffen veranstaltet habt. Und noch dazu ein so lustiges ... na ja, was auch sonst für eins, wenn Bloggerinnen aufeinandertreffen ... :o)))

    Ich freue mich, dass ihr einen so tollen Tag hattet, trotz Hitze und bergeweise Gefährdungen durch kaufbare Artikel ... und deine Mitbringsel finde ich auch klasse, liebe Mela!!!

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  10. Mela, da ging ja die Post ab bei euch! :O) So eine Ausstellung ist mit Gleichgesinnten nochmal so schön.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mela,
    ich finde es auch immer wieder erstaunlich, daß man die Bloggerinnen trifft und denkt, man kennt sich schon ewig. Wie schön, daß Du solch einen schönen, wenn auch irre heißen Tag, hattest. Für mich ist das auch immer eine Qual. Daß man schlecht Bilder gemacht bekommt, wenn Massen an Menschen flanieren, das kenne ich, aber man kann doch sehen, daß es viele schöne Dinge zu sehen gab. Die Leiter mit den Blumenschubladen ist einfach klasse :o)
    Ich schicke einen lieben Gruß in die neue Woche, Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mela,

    das ist schön dass ihr solch einen Spaß hattet alle miteinander. Gut behütet, ja das musste man ja bei diesen Temperaturen auch sein und so ein Beutezug, der macht gute Laune. Danke dass wir virtuell ein bisserl mit dabei sein konnten.

    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mela!

    Eine wunderschöne, lustige Zeit hattet ihr!

    Die Bilder finde ich prima!

    Ds kann man so schön mit schwelgen...! :-)

    Hab wunderbare Sonnenstunden!

    Herzliche Grüße an Dich!
    Trix

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Mela,
    das sieht nach einem wunderschönen und fröhlichen Tag aus, ja, schade, daß es soweit weg war....
    Und Du hast vorher noch meinen Lieblingssee besucht ...ist er nicht wunderschön, der Tegernsee????
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. hallo liebe Mela,

    schöne Bilder hast du mitgebracht und deine Beute kann sich auch sehen lassen:-)

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  16. Huhu,

    mei des schaut noch ganz vui Spaß aus :-)!!!! So schee ... und Deine Stoffe ... mei ... des waradn a meine gwesn :-). Des mim Huad kenn i ... war gesdan aufm Flohmarkt und hob a Glück ghabd dass do oane ihre Restposten vom Tollwood verkaffd hod und oana is jeds meina :-).

    Danke füa Dein nettn Kommentar zu meina Deggn ... schau ma moi gell ;-) ... bin jeds bei lila, no hellgrau und dunkelgrau dann is de oan Seidn feadig.

    Dia a scheene Zeid und lass da ned z´hoas wean.

    LG
    Mimi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Mela,
    das glaube ich dir, dass das ein toller Tag war. Allein beim Lesen kriget man ja schon gute Laune!!!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  18. WOW!
    Da hattest du einen wunderbaren Tag und konntest dir auch noch was Schönes kaufen.
    Ich mag ja auch so Märkte sehr gern, nur wenn es zu voll ist nicht.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  19. Also ich finde Hüte sowieso genial, sind irgendwie das i-Tüpfelchen und sehr chic siehst du aus.
    Liebe Grüße, Conni

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Mela,
    jaaaaa, ich habe beim Berichtlesen durchgehalten bis zum Schluß und wurde mit Deinen Beutestücken belohnt, hihi! Die Bilder und Dein Bericht sind suuuper, ich hatte das Gefühl, als wäre ich dabei gewesen - schön! Vielen lieben Dank dafür! Und der Hut steht Dir bombastisch gut!
    Dickes Bussi und Knuddler vom Plüschi

    AntwortenLöschen
  21. Danke fürs teilen und mitnehmen. Das sind wunderbare Eindrücke. Ich liebe diese Märkte und lasse auch keinen aus der hier in der Gegend stattfindet. Und Mädels mit Hut sind sowieso der Knaller ;-)
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Mela,
    ohh was für einen tollen Tag Ihr verbracht habt. Wie gern wär ich dabei gewesen.
    Wünsche Dir noch eine schöne Woche und schick Dir liebste Grüsse Anja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Mela,
    ich habe meinen Hut aufgesetzt und bin Euch gefolgt.
    Das war eine lustige Gesellschaft. Wunderschöne Stände,
    tolle Fotos eben.
    Danke für deinen ausführlichen Bericht!
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Mela,
    na, das war ja ein toller Ausflug! Da gab es viel zu gucken (schön!) UND Blogger kennenzulernne, besser geht es ja gar nicht ;) DU hast toll geshoppt, der eine röschenstoff ist auch ganz meins!
    herzliche Grüße und halt den Hut gut fest bei den gewittern die gerade toben ;)
    DAni

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Mela,
    vielen Dank für all die schönen Fotos die du uns vom Rosenfest mitgebracht hast. Es ist auch sehr schön, dich einmal "live" auf einem Foto zu sehen. Du bist sehr sympathisch!
    Viele liebe Grüße nach Tirol
    Tina

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela