Sonntag, 24. November 2013

Stricken für kalte Wintertage

Stellt euch vor ihr geht im Winter vor die Türe, vielleicht zu einem Spaziergang durch die verschneite Landschaft. Es ist kalt und irgendwie mag man eigentlich nicht so gerne rausgehen, aber man hat ja was, das einem gegen die Kälte schützt und daher kann auch der leichte Frost der durch die Luft strömt einen nicht stören, weil es in den Sachen so richtig muggelig warm ist.......

Für so einen Spaziergang habe ich für kalte Wintertage was Warmes entworfen und das werde ich euch jetzt mal zusammen kurz vorstellen. Ich habe mir gedacht, ich schreibe euch gleich mal dazu was ich an Material verwendet habe, so könnt ihr in euren Vorräten mal nach passender Wolle suchen oder falls jemand noch was kaufen muss, dann braucht er nicht 5x rennen sondern kann es gleich unter einmal besorgen falls er es gerne nacharbeiten möchte :o))

Es gibt was für den Kopf, damit keinem die Ohren abfrieren.

Beanie Serpentina
Man braucht auch was um seine Hände zu wärmen.

Pulswärmer Scaldinette
Die Beanie (ca. 120g) und die Pulswärmer (ca. 70g) sind aus der gleichen Wolle gestrickt, so kann man schön mit 4 Knäueln ohne extreme Reste das Set stricken.
Verwendet habe ich  "Thema Nuova" von Lang Yarns fürs komplette Set 200 g. Laufflänge 50 g ca. 118m
Rundstricknadelin der Nadelstärke 6 und Nadelspiel in der Stärke 4,5 und 6 für die Beanie.
Rundstricknadel in der Nadelstärke 3,5 bis 4 für die Pulswärmer

Damit man keine Halsschmerzen bekommt, wenn es so richtig stürmt.

Cowl Circolino
Der Cowl wird aus dickerer Wolle gestrickt und man hat mit 3 Knäuel genug.
Verwendet habe ich "Husky" von ggh 150 g. Lauflänge 50g ca. 50m
Nadelstärke 7 - 9

Und einen Hingucker für die Beine, in einer Zeit wo man besser keine Highheels trägt  ;o))

Boot Cuffs Scarpelino
Die Boot Cuffs werden aus Sockenwolle gestrickt, entweder 4-fach oder 6-fach für ein Paar benötigt man nur 50 g.
Verwendet habe ich Sockenwolle 4-fädig 50g Lauflänge ca. 165 m, oder eine mit Lauflänge 210 m, Nadelstärke 2,5 bis 3
Sockenwolle 6-fädig 50 g Lauflänge ca. 130 m, Nadelstärke 3 bis 4

Ich werde euch in der Adventzeit immer Sonntags eine der Anleitungen reinstellen und ihr habt wöchentlich ein Projekt für vor dem Kamin*  für den kalten Winterspaziergang in den Winterferien ;o)))

* ich habe auch keinen Kamin, aber man kann sich ja einen vorstellen oder den Sender im Fernsehen suchen wo immer das Feuer im Kamin knistert;o))) 

Ich wünsch euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche

Liebe Grüßle

Freitag, 22. November 2013

Teezubereitung der etwas anderen Art ;o))

Also mir ist gerade was passiert, das ist mir noch nie passiert, aber es ist so blöd, dass es schon wieder lustig ist und daher möchte ich euch mal mitlachen lassen ;o))

Also ich wollte mir gerade einen Tee machen, gut dann mal los, man nehme den Wasserkocher und fülle Wasser ein.... dann gehe man einen Schritt nach rechts und schütte das Wasser aus dem Wasserkocher in die Teekanne mit dem Teebeutel drin.... *äh* da war doch noch was????? Ja vielleicht sollte man das Wasser voher noch kochen.....

Sollte mir das was sagen?? werde ich alt oder habe ich zuviele Dinge im Kopf????? Naja Mela halt.

Meine Pfote wird langsam wieder, wie ihr gesehen habt, habe ich gestern und heute meine ersten Runden gedreht und wieder kommentiert ;o)))

Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Wochenende

Liebe Grüßle


Montag, 18. November 2013

Bärenmesse in Salzburg

Gestern war ich in Salzburg auf der Puppen- und Bärenbörse,  Ich habe euch ein paar Eindrücke mitgebracht.

Wie ihr sehen könnt war das Wetter nicht gerade brikelnd, aber richtig für so einen Ausflug und wie ihr sehen könnt sind wir gerade auf der Autobahn unterwegs, wohin ja nach Salzburg natürlich ;o))
Uns erwartete schon vor dem Eingang ins Hotel ein riesiger Bär, der uns den Weg zeigte wo es lang geht...
Hier ein paar Bilder vom Stand von Martina  Bei Martina auf dem Blog findet ihr noch viel mehr und bessere Bilder von ihren sehr aufwendigen Trollen, Bären und anderen Wesen.
Hier einige Bilder vom Stand von Andrea die auch die Veranstalterin dieser Börsen ist. Hier auch ein großes Danke an sie für die wieder sehr gelungene und schöne Börse. Es hat uns gut gefallen und natürlich kommen wir wieder ;o))))
Leider sind meine Bilder nicht so brikelnd, im Raum mit dem Handy, aber ihr könnt euch die Drachen ja bei ihr mal genauer ansehen, die sind einfach total super.

Dann habe ich auch noch ein paar Bilder vom Stand von Claudia für euch eingefangen.
Es waren wieder viele tolle Aussteller und es gab für jeden etwas zu sehen, da das Fotografieren ja nicht mehr so gerne auf den Messen und Börsen gesehen ist, habe ich jetzt nicht bei jedem gefragt ob ich ein Foto machen darf. Ihr könnt aber bei der Ausstellerliste sehen wer dabei war und da sind auch Links zu den Webseiten drin, für diejenigen die noch gerne etwas genauer schauen wollen.

Hier zum Abschied noch ein Beutefoto, nach ein paar tollen Stunden in der Bärenwelt.

Eine Frage die euch sicher interessiert, meine Pfote ;o))) Ein wenig schmerzt es noch, aber es wird langsam. Im Moment konzentrieren sich die Schmerzen noch direkt auf der Pfote, sprich der kleine Finger, Daumen und das Hangelenk, der Rest des Armes geht schon wieder recht schmerzfrei nur ab und zu mal ein kleines Zipeln, also es wird sicher nicht mehr lange dauern und ich kann wieder richtig bloggen *freu*

Ich freue mich täglich bei euch zu schauen und zu lesen, ich gucke mit auch wenn ich nicht immer was von mir gebe, habe euch sozusagen voll im Auge ;o))))

Heute begrüße ich ganz   lich Andrea Henkestrickausspoeck, Krönelinchen, Maleika und didi412 bei mir als neue Leserinnen. Ich freue mich, dass ihr zu mir gefunden habt und wünsche euch viel Spaß bei mir am Blog.
Jetzt habe ich schon 174 Leser *freu* da sind die 200 für das nächste Candy nicht mehr weit.

Ich wünsch euch allen einen schönen Tag und danke, dass ihr mir so treu seid auch wenn ich im Moment nicht bei euch tippse und nur wenig von mir gebe ;o))


Liebe Grüßle

Mittwoch, 6. November 2013

Ich hatte großes Glück

Ich muss euch zeigen was heute Schönes bei mir ankam.... ja ich habe bei der lieben Astrid gewonnen.
Wollt ihr mit mir auspacken??? die Bilder sind jetzt leider nicht so toll, weil es regnet draussen ohne Ende und jetzt musste ich herinnen auspacken und Bilder mit dem Handy machen, aber ihr seid sicher genauso neugierig wie ich es war und ich weiß ihr freut euch mit mir mit ;o)))

Also es war mal eine Schachtel ;o))) auf der steht mein Name drauf ;o))) Also darf ich sie auspacken und reinschauen - ja so ist das, wenn der Name drauf steht ;o))
Aua, das werken mit der Papierschere um in das Päckchen zu kommen, war nicht so ganz einfach - blöde kranke Pfote...aber ich habe es geschafft. Neugier kennt keinen Schmerz ;o))

In der Schachtel, waren zwei wunderschön eingepackte Päcklis, schaut euch bitte das schöne Papier an, ist es nicht toll.....
 So jetzt habe ich die zwei Päcklis aus der Schachtel befreit....
Als ich das erste Päckchen aufmachte, das flache, da kam dieses wunderschöne Schild aus Schiefer zum Vorschein, wow ist das toll, mein erstes Schieferschildchen..... So eine schöne Überraschung.
Zum Fotografieren schnell auf den Kasten gehängt und da ging dann gleich die Sonne auf - ja ok ist die Spiegelung vom Blitz, aber für mich ging die Sonne auf vor Freude.... 
Das grün ist normal nicht so grell es ist ein schönes, gedämpftes grün ;o)) Im Schlafzimmer sind die Schränke weiß, aber da habe ich leider noch ein schlechteres Licht wie ihr sehen könnt, danke an die Energiesparlampen ;o))) 
Es wird dann irgendwo bei meinem Schreibtisch seinen Platz finden, weil da kann ich es dann immer, wenn ich hier sitze und mit euch kommuniziere oder was anderes am Compi mache sehen und auch wenn ich auf der Couch sitze, dann schaue ich genau drauf *hihi* das ist der Vorteil, wenn man eine kleine Wohnung hat, dann hat man immer alles im Auge ;o)))

So weiter gehts da ist ja noch ein Päckli, Papier vorsichtig aufgemacht, das schöne Masking Tape vorsichtig abgezogen und dann sind da lauter kleine Sternchen, wow wie schön ist das denn, seht euch die Sternchen an...die da so lose rumkullern.... Sternchenkonfetti zum streuen für die Freudeparty *hihi*
Ihr könnt sie nicht sehen??? doch hier sind sie nochmal, ach ihr wollt sehen was unter den Sternchen ist..... soll ich es euch zeigen?????
Okay - hier sind sie die Babytwiggs, boah sind die niedlich in natura. Die bekommen einen schönen Platz neben meinem Garderobenständer und dann dürfen die Tücher drauf hängen, wenn sie brav sind.....
Ich freu mich so, wie soll ich sagen ein Traum in schwarz/weiß ist bei mir angekommen.
Ein tolles Paket mit einer zusätzlichen Überraschung mit der ich gar nicht gerechnet habe *freu*

Schnell noch einen kleinen Freudentanz für die liebe Astrid als Dankeschön - die Beine haben ja nix, das geht schon *hihi* und nochmals vielen, herzlichen Dank für dieses schöne Geschenk das ich bei dir gewinnen durfte - ich freu mich total.

***************************************
Ich möchte mich auch noch mal bei euch allen für euer Besserungswünsche bedanken, ich glaube die kommen bei mir an und helfen bei der Heilung ;o))) Die Schmerzen sind zwar noch nicht ganz weg, aber schon etwas erträglicher, leider ist das bei mir chronisch, aber nicht immer so schlimm, wenn es kommt wie dieses Mal......Am schlimmsten ist es beim Geschirrabspülen, sollte mal drüber nachdenken ob ich mir Pappteller zulegen sollt *grins*

***************************************

Dann noch einen Gruß an meine neuen Leserinnen Barbara, Zauberschnecke und Imme HL. Herzlich willkommen bei mir am Blog.

Euch allen eine schöne Woche

Liebe Grüßle