Sonntag, 15. Dezember 2013

Cowl Circolino


Der Cowl wird aus dickerer Wolle gestrickt und man hat mit 3 Knäuel genug.
Verwendet habe ich "Husky" von ggh 150 g. Lauflänge 50g ca. 50m
Rundstricknadel in der Nadelstärke 8 - 9, 1 Maschenmarkierer. 
Trockenfilznadel falls ihr das mit dem Tipp machen wollt.

Heute gibts was für den Hals, damit ihr euch keine Halsschmerzen einfängt ;o)) Der Cowl hat ein ganz einfaches Muster und ist muggelig warm. Ausserdem zeige ich euch ein paar Tricks die ich bei Singlegarn gerne anwende.


Anknüpfen bzw. Anfilzen des Fadens

Der Faden wird doppelt übereinander gelegt, bei extrem dicker Wolle kann man die Fadenenden auch teilen, damit man dann eine nicht zu dicke Stelle bekommt, aber bei der Husky kann man den Faden ruhig ganz lassen.
Die Fäden werden dann leicht zusammen gedreht und mit der Filznadel fest ineinander verstochen.
Von beiden Seiten der Länge nach fest mit der Filznadel reinfilzen, durch das Zusammenfilzen wird der Faden auch etwas dünner, weil es die Fasern ineinander schiebt.
Schaut beim Zusammenfilzen drauf, dass die Nadelspitze immer leicht nach oben geht, sonst stecht ihr euch in den Finger und das tut wirklich Aua ;o))
Kleiner Ziehtest, den Faden links und rechts ausserhalb des verlängerten Teiles halten und mal richtig dran ziehen, da darf nichts mehr auseinander gehen sonst noch weiter nachstechen mit der Filznadel.
Hier seht ihr wie das dann aussieht, die Abschnittenden sollen total im Faden verschwinden, also dass da dann nichts mehr aufsteht ;o))
Hier seht ihr nochmal wie es die Fäden zusammen gefilzt hat, was man bei einer Farbe oder Farbverlauf der zusammen passt nicht sieht, wie man am Bild darüber sehen kann.
Wie ihr sehen könnt, man sieht nicht, dass der Faden hier doppelt gemoppelt ist, und man erspart sich das Vernähen, das man bei genauem hinsehen sicher sieht ;o))
Vernähen des Fadens und sichern durch anfilzen
Der Faden wird normal vernäht...
...dann knapp abgeschnitten, so dass noch ein kleines Eck aufsteht
Dieses kleine Fadenende, wird jetzt in eine Masche gestochen mit der Filznadel, bis es nicht mehr sichtbar ist, so kann das vernähte nicht mehr aufgehen und es sieht sauber aus ;o)))
Wie ihr seht, man sieht nix ;o))

Der Cowl ist ganz schnell zu stricken mit der dicken Wolle, also nicht lang rumzappeln gleich anfangen und ihr könnt ihn morgen schon verwenden ; o))))

Anleitung Cowl Circolino  

Heute begrüße ich ganz   lich Anja von MoritzMützen bei mir als neue Leserin. Ich freue mich, dass du mich gefunden hast und wünsche dir ganz viel Spaß bei mir am Blog.

Ich wünsch euch einen wunderschönen dritten Advent.

Liebe Grüßle

23 Kommentare

  1. Liebe Mela,

    danke für die tolle Anleitung und den Tipp mit dem Filzen!!!
    Irgendwo habe ich eine geschenkt bekommene Bären-Filz-Bastelpackung, da ist bestimmt auch eine Filznadel drin ... jetzt müsste ich nur doch die Packung wiederfinden ... :O

    Ganz liebe Grüße und einen schönen 3. Advent
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. sieht superschön aus, liebe Mela:-)))
    Gestern kam meine Spindel nebst Wolle an und ich freu mich schon gaaaaanz arg auf unser Treffen.....ist ja gar nicht mehr lang....

    Drück dich und wünsch dir einen gemütlichen 3. Advent

    AntwortenLöschen
  3. ..........danke für die Anleitung, da werde ich wohl eine Filznadel besorgen müssen.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mela!

    Du hast einfach viele Tricks in petto!
    Finde ich großartig erklärt und bebildert!
    Und wenn er dann schon gleich fertig ist, freut man sich ja auch!

    Einen schönen dritten Advent wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mela,
    der Cowl ist wunderschön und sieht herrlich kuschelig aus. Die Idee mit dem Verfilzen ist genial, da spart man sich das ganz Vernähen. Ich wünsche Dir einen schönen Adventssonntag.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Schal! Und deine Tipps sind ja immer klasse!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner Cowl. Sieht richtig kuschelig aus.
    Danke für die Anleitung und den tollen Tipp. Toll!

    Ich wünsche Dir auch einen schönen, ruhigen 3. Advent.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das ist ein bezaubernd schöner Cowl und sieht so kuschelig aus, gibt sicher sehr warm?
    Ich wünsche Dir einen schönen 3.Advent und schicke liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  9. Der schaut sehr kuschelig aus! Danke für den ausführlichen Tipp!

    LG Gwen und noch einen schönen 3. gemütlichen Advent

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mela!
    Dressiert aber kuschelig warm aus! Die Idee mit dem Verfilzen ist echt genial! Danke für die Beschreibung!
    Liebe Güße Edda

    AntwortenLöschen
  11. Huhuh liebe Mela,

    hier bin ich wieder - lange hast Du nichts von mir gehört.
    Aber es gibt mich noch und ich habe ganz neidisch geschaut, wie Du wunderbar stricken kannst. Auch Deine Pulswärmer sind ein Traum.
    Ausserdem bin ich ganz begeistert von Deinen langen Fingernägeln. Meine sind kurz, weil ich ständig irgendwas mache, wo die Dinger immer abbrechen.
    Bei Dir sehen sie richtig hübsch aus.

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen 3. Adventsonntagsabend und dass Dir nie die Wolle ausgehen wird.

    Liebe Wintergrüßchen

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  12. MEI WOS DU IMMER FÜR GUATE IDEEN hast;;; BEWUNDERT I ECHT... i KANN ja IMMER nur alles NACHMACHEN... ggggg.... i bin sozusagen ah nachmacherfrau:: ABER DES NIT SOOOO SCHLECHT dat i mal sogen:: GELLEEE... und ja du hast recht ::: WIR KENNEN UNS AH im echten LEBEN.. und des gfreit mi:::UND danke FÜR die LIABE Nachricht... freu.. FREU:::bussale BIS bald::::BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  13. Hej Mela,
    obwohl ich schon viele Jahrzehnte stricke, hab ich von dem verfilzen der Wollenden noch nie was gehört! Das werde ich mir auf jeden Fall merken!
    Ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe mich das schon öfter gefragt, ob man 2 Fäden wohl mit ner Filznadel... Es geht, so wie du es beschreibst anscheinend total gut.
    Ich brauche eine Filznadel! :)

    Dein Cowl sieht super schön und warm aus.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  15. Diese Möglichkeit kannte ich bis jetzt auch noch nicht!
    Hab immer einfach alles am Schluss vernäht aber mir kommt diese Möglichkeit viel sicherer vor.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für die tolle Anleitung und die Tipps!!
    Der Schal ist wunderbar. Schnell gestrickt und schön warm....
    Liebste Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  17. Eine unglaublich tolle Idee. Ich werde mir mal eine Filznadel besorgen:-).
    Vielen Dank für den lieben Willkommensgruß!
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
  18. Die Wolle zu verfilzen ist ja genial. Es sieht so sauber aus und man erspart sich das lästige Vernähen. Toller Schal! LG von Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Danke wieder für die tolle Anleitung ;-) Das mit dem Faden verfilzen kannte ich auch noch nicht - muss ich mir doch glatt mal eine Filznadel zulegen ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  20. ...und wieder warst Du so fleißig! Danke auch von mir für die tolle neue Anleitung! Ich wünsche Dir eine gemütliche vierte Adventswoche!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  21. Das ist ja mal wieder eine detailierte Anleitung, so wie wir es von dir gewöhnt sind. Das man den Faden anfilzen kann finde ich eine tolle Idee, das werde ich sicherlich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Mela,
    du liebe Strickzauberin! Ich kann immer noch nicht stricken, aber ich bin mir absolut sicher, die, die es können werden absolut begeistert sein, von deiner lieben Anleitung, so lieb´von dir! Der Cowl sieht wunderschön und kuschelig aus! Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Mela,
    wieder einmal eine grandiose Anleitung, die mich ein bissl schlauer werden lässt. Das werde ich bei meinen nächsten Arbeiten einmal ausprobieren und hoffe sehr, dass kein Blut fließen wird ;-)
    ich wünsche dir noch einen wunderschönen Vorweihnachtsabend
    deine Karin

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela