Donnerstag, 5. Dezember 2013

5. Dezember Krampustag

Heute treibt der Krampus sein Unwesen,
er holt sich die bösen Kinderlein 
und steckt sie in den Korb hinein......
Drum liebe Kinder, die nicht brav, gebt acht,
geht besser nicht auf die Strasse in der finstren Nacht ;O)))

Ich bin als Kind einige Male im Korb gelandet....
und was sollte uns das sagen, ich war doch immer so ein braves Kind......
speziell im Dezember, weil sonst kommt doch das Christkind nicht......

Ich wünsch euch allen einen schönen Gruß zum Krampus

Heute begrüße ich ganz   lich Chrissi bei mir als neue Leserin. Ich freue mich, dass es endlich geklappt hat und du jetzt auch immer sehen kannst, was ich so treibe ;o))))


Liebe Grüßle

18 Kommentare

  1. Jaaaa, pass nur auf, liebe Mela. Bei mir ist er schon vorüber *lach
    Schöne Geschichte und tolles Bild!!
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Puh, liebe Mela,
    ich bin zum Glück nie im Korb gelandet, dass kenne ich gar nicht ;o), mit dem Korb. Wenn ich mir den Krampus so anschaue...vor dem hätte ich echt Angst gehabt ;o)! Hier stürmt es heute wirklich kräftig.Alle Schüler hatten heute um 13.00 Schluß und morgen ist schulfrei.Einen gemütlichen Abend und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. O.O!! Da würd ich mich ja fürchten! Echt wahr, man hat Euch mit sowas gedroht!! ...... Da lob ich mir unseren Samichlaus! Der hat nur eine Fitze ( Rutenbündel) gebracht, hauen sollten die Eltern. Ich gab aber immer Geschenke gekriegt!!
    Deiner Pfote scheint es besser zu gehen! Freut mich :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mela,
    schön, so eine nette Begrüßung. :)

    Krampus - kenn ich gar nicht, noch nie gehört.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Krampus .... ist mir gänzlich unbekannt!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt ja sooo schöne Geschichten rund um diese Jahreszeit und die hier ist auch ganz süß.
    Liebe Rosaliegrüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne nur den Knecht Ruprecht .... und vor dem hatte ich schon sehr viel Respekt. Zum Glück kommt er heute zu uns nicht mehr. GLG, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns kommt der Nikolaus oder aber der Knecht Ruprecht. Da kann es schon mal passieren, dass man einen Streich mit der Rute bekommt.
    Einen sturmfreien Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mela, bei uns haben heute Abend sogar 4 Kinder als Krapusse verkleidet geklingelt. So langsam habe ich mich ja an diesen Brauch gewöhnt. In norddeutschland, wo ich herkomme, kennen wir keinen Krampus!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Da hab ich auch noch nie was von gehört, bei uns kommt der Nikolaus mit Knecht Ruprecht, da hatte ich als Kind schon genug bammel vor :-) das ist das erste Jahr wo Kim nicht mehr an Nikolaus und Christkind glaubt, so schade!
    Lg Mareike

    AntwortenLöschen
  11. SCHNAAAACKI:: GEHTS DA WIEDA guat,,,, mei wos machst den ah FÜR an SCH::::::--- bussale... bledeee WASCHMASCHIN... bussaleee-- und LOS DE pflegen:: BIS bald..BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mela,
    was für ein witziger Brauch....
    OMG, jetzt hab auch ich es geschnallt.... es ist Nikolaus Tag......
    Aber so kenn ich das halt nicht, bei uns kommen die Kinder in den Sack vom Schmutzli.....

    Sei lieb Gegrüsst
    Maira

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Mela,
    ja das waren früher schon rauhe Sitten. Bei uns kam der Nikolaus mit dem Knecht Ruprecht. Und die bösen Kinder steckte der Knecht Ruprecht in den Sack. Mein großer Bruder ist mehrmals darin gelandet und ich hatte schreckliche Angst,
    Heute macht man den Kindern damit keine Angst mehr und das ist auch gut so.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Mela
    ich stell mir da grad vor, im Korb *schmunzel* ....es wurde ja schon geschrieben, bei uns kommt der Nikoluas mit dem Sack und Knecht Ruprecht mit der Rute ... ich finde es schön, all die verschiedenen Bräuche :O)
    allerdings stimmt es auch, daß man den Kindern heutzutage mit sowas nicht mehr kommen kann ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Nikolaustag und einen guten Start ins 2.Advent-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  15. hihihi... da wär ich wohl auch drin gelandet!
    liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  16. Krampus ist mir auch gänzlich unbekannt. Und das ist vielleicht auch gut so ... nicht dass sonst der Korb meine zweite Heimat geworden wäre ... ;o)

    GlG Helga

    AntwortenLöschen
  17. Mela, du Ärmste, hast du da keinen Schock davon getragen? Mir hat es Kind schon gereicht, dass der Nikolaus gekommen ist und aus dem goldenen Buch vorgelesen hat...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Also gestern war kein Krampus bei mir, also war ich wohl brav ;-)
    Ehrlich gesagt bin ich froh wenn der Nikolaus endlich da war. Die ganzen Krampusumzüge gehn mich langsam ziemlich an - wie man bei uns so schön sagt.
    Mein Schwager schnitzt selber Masken und mein Neffe ist daher auch schon geimpft mit dem Krampusfieber.
    Bei ihnen gibt es kein andere Thema mehr ;-)
    Wünsch dir heute einen schönen Nikolaus
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela