Mittwoch, 11. September 2013

Kürbisse,der erste Teil

Als erstes nähen wir uns zwei Stoffkürbisse, als Innenleben, die wir dann mit den Häkeldeckchen überziehen.

Der große Kürbis, hat einen Durchmesser von ca. 19 cm und eine Höhe von ca. 9 cm. und der kleine Kürbis  von ca. 15 cm und eine Höhe von ca. 6 cm . die Höhe ist ohne die Stiele gemessen.
Stoffzuschnitt für den großen Kürbis 26 x 92 cm und für den kleinen Kürbis 19 x 62 cm.
 Als nächstes werden die zwei kurzen Seiten zusammen genäht...
....dann reiht man die erste Seite ein...
...damit man sie zusammen ziehen kann, ruhig etwas größere Stiche verwenden, weil bei zu kleinen Stichen geht es dann mit dem Zusammenziehen schwerer. Macht die Stiche mit der Hand, weil mit der Maschine ist das Loch das beim Zusammenziehen bleibt viel zu groß.
 Nach dem ersten Zusammenziehen, nochmal eine Runde den Faden durchziehen...
 ...damit es sich dann noch besser zusammen ziehen lässt und fast kein Loch mehr zu sehen ist. Unbedingt einen reißfesten Faden verwenden.
 So sollte es dann aussehen ;o)))
 Faden auf der Innenseite vernähen und verknüpfen.
 Dann die zweite Seite einreihen.
Mit Fiberfill fest ausstopfen, immer wieder mal zwischendurch etwas zuziehen, dann sieht man wie viel noch rein muss.
 Es ist jetzt ganz egal wie die Falten liegen, weil wir ja einen Überzug drüber machen.
 Fest zubinden, lasst euch dabei vielleicht von jemanden helfen, weil das zieht unheimlich am Faden.
 Und so sehen die zwei Rohlinge jetzt aus.
Wer nur Stoffkürbisse machen möchte, könnte sie jetzt schon abbinden und oben noch einen Ast oder ein Stück Holz als Stiel verwenden, man kann auch von richtigen Kürbissen, die Stengel abmachen und sie mit Heißkleber drauf kleben. Wer lieber farbige Kürbisse haben möchte, kann Stoffe in Orange, Grün, Gelb, Braun verwenden so wie die Kürbisse halt in Natur auch sind.

Falls ihr jetzt schon eure Kürbisse zuschneidet und vorbereitet, das geht ja wirklich total schnell, dann behaltet ein paar Stoffrestchen auf, die brauchen wir dann später noch für die Stiele.

Morgen geht es weiter mit den Kürbissen, sie bekommen ihren Mantel ;o))

Anleitung Kürbis Teil 1 

Liebe Grüßle

16 Kommentare

  1. Liebe Mela,
    genau so habe ich es mir vorgestellt. Alles wieder so liebevoll fotografiert und dokumentiert. Diese Anleitung werden viele abkupfern.
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Du bist einfach spitze! Danke vielmal. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  3. Mit einem so schönen Stoff sehen die Kürbisse schon jetzt toll aus. Die Naturfarben mag ich eh so gern.
    Aber darauf, wie es weiter geht bin ich trotzdem gespannt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. :) toll!! Jetzt gehts Vorwärts.....
    Und nun??
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Prima, das ist schon mal kein Problem. Mal sehen wie es mit den Kürbissen weiter geht... *zappel*.

    Viele liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mela,
    Teil 1 ist Dir schon mal super gelungen, so tole Bilder, da ist ein Leichtes, das auch zu versuchen.
    Vielen Dank für Deine Mühe und die tolle Anleitung Teil 1!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag mit hoffentlich viel Sonnenschein!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Freue mich schon auf den zweiten Teil.
    Das wird spannend.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht doch schon mal spitze aus, bin gespannt wie es weiter geht.
    Bussi Pitti

    AntwortenLöschen
  9. Fein!! Da bin ich auf die Fortsetzung gespannt.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Mela,

    das Einzige was ich da hinbekommen würde, wäre die Füllung zu machen. :0)
    Bin begeistert, wie Du das so schön machen kannst.
    Respekt - vielleicht versuche ich es mal.
    Aber in der ganz kleinen Version. Ich werde Dir dann sagen, wie er aussieht (oder aussehen hätte sollen ) :0)

    Grüßchen an Dich

    Deine Bluemchenmama

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mela,
    was für eine wundervolle Anleitung, total lieb´von dir, herzlichen Dank!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Mela,

    oh das sieht wirklich ganz einfach aus, mal sehen ob ich noch ein Stückchen passenden Stoff finde. Es scheitert wahrscheinlich dann morgen an der 2er Häkelnadel, menno. Das hast Du prima erklärt.♥

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Mela,
    schau mal auf meinen blog, du wurdest getaggt...
    LG Mareike

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Mela,
    woow das ist eine super Idee, die Bilder sind genial.Du machst es sehr spannend, ich freue mich auf den zweiten Teil.
    Liebe Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. ahhhhhh MELAAAA.... i hob mi sooooo GFREIT.... ma des is soooo COOL,,, schlag ein du bisch jetzt a mei FREINDINN....freu--- freu... mei wed di glei speichern,, uiii ganz scHnell::. und bevor i es ah vergiss. gaaaaanz scheeen hasch das do .. bussale.. birgit

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela