Sonntag, 21. Juli 2013

Neues Spielzeug ;o)))

Na was ist denn das, wollt ihr mir beim Auspacken zusehen???
 Aha, da steht ja auch was drauf, jetzt sollte man halt englisch können ;o)))
 Erstmal die blaue Dose aufmachen, ja was kommt denn da daher????
 Ich glaub sowas wollte ich schon lange mal haben , das sind ja Ersatzarme.....
...oder doch ein Regenschirm....
 ....und was ist das, sieht aus wie ein Küchengerät, ne, das ist was ganz Anderes ;o)))
 Aha dien Schirm kann man am Tisch montieren....
 ...Stufenlos mit dieser Klappe da auf und zu machen, toller Regenschirm.....
Ne das ist kein Schirm, das ist eine Haspel... Ersatzarme...
 ,,,und ein Wollwickler *freu*
Es ging Ratzfatz und mein erster Strang war gewickelt - einfach super kann ich euch sagen.
Jetzt muss ich nie mehr einen Stuhl umdrehen, einen Polster oder meinen Handarbeitskoffer quälen,wenn keiner da ist der mir seine Arme leiht, ich kann wickeln wie ich lustig bin und es geht total schnell, ein wenig kurbeln und schon kann man mit dem Stricken los starten.

Ich schleiche um die beiden Dinger schon ein Jahr bei Sabine im Geschäft rum, jetzt habe ich es mir gekauft und ich bin jetzt schon voll happy damit obwohl ich erst einen Strang gewickelt habe ;o))))

Als neue Leser/innen begrüße ich heute Silke,  IrisDirkAndrea und  Marina (Creativchen)  herzlich Willkommen und viel Spaß bei mir am Blog.

LG

16 Kommentare

  1. Hallo Mela, vielen Dank für die liebe Begrüßung.

    Ich gratuliere dir zu dem tollen Teil, ein super Wollwickler *schwärm*
    liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Mela
    das steht auch noch auf meinem Wunschprogramm.
    Bussi Pitti

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Mela,
    so einen Wollwickler habe ich mal verschenkt, daher kenne ich das. In Kombination mit einer Haspel ist das sicherlich eine super Sache. Dann kannst du ja jetzt turbomäßig loslegen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntagnachmittag
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  4. Sowas hatte meine Oma such.... Bei ihrem Tod ist soooo vieles einfach weggeworfen worden. Heute dene ich manchmal wehmütig an all ihre wunderschönen Handarbeitssachen, die ihre Töchter einfach entsorgt haben....
    Nettes Teil, deine Spindel! Ganz hingerissen bin ich vom Knäuelwickler.... Das ist ja ein nettes Ding!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein tolles Gerät : ) was es alles gibt ... Erst dachte ich das gibt ein Regeschirm : )

    AntwortenLöschen
  6. tolle Gerätschaften hast du da, liebe Mela:-) So eine Haspel hab ich noch von meiner Mama, die ist aber schon aaaalt, leistet mir aber noch immer gute Dienste. Aber so einen Wollwickler, den könnt ich auch noch gebrauchen...

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Teilchen ... auch so was haben will :O((
    *Schnute-zieh*.
    Ich muss mich unbedingt mal umschauen, wo man so was günstig ergattern kann.
    Allein schon weil Jochen sich immer schlapp lacht, wenn ich im Schneidersitz mit dem Strang um die Knie auf der Couch hocke und wickel.
    Sonnige Grüße Schwarzvögelchen
    Iris

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Mela,
    es sit schön, dass du dir selbst eine Freude gemacht hast. Diese Kleinigkeiten bereichern das Leben.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Mela,das ist ja `ne feine Sache die du dir da gegönnt hast.Früher hat mein Vater sich immer zum halten zur Verfügung gestellt ,0).
    Übrigends,ich hab immer noch Platz zum liegen auf meinem Bett,es hat nämlich eine beachtliche Größe,grins!
    Liebe Sonntagsgrüße,
    Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Mela, da hast du dir ein tolles Instrument gegönnt. Vor gaaanz langer Zeit durfte ich mir so einen Wollwickler immer von einer Bekannten ausborgen und es hat echt Spaß gemacht zu wickeln.

    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Mela,

    ein tolles und vorallem super praktisches Spielzeug hast Du Dir da gegönnt. Ich stelle mir das sehr entspannend vor, da zu sitzen und zu kurbeln. Das Knäulchen ist perfekt geworden.

    Viele liebe Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Bin beeindruckt. Tolle Sache. "Selbst ist die Frau" mal in Wolle übersetzt - fertige Wolle kaufen kann ja jeder ;0). Und witzig, jetzt, wo ich Deinen Wickler gesehen habe, erinnere ich mich, dass meine Mutter auch so einen hatte.
    Viele liebe Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
  13. Haspel und Wickler - unentbehrliche Helferlein für Wollsüchtige *smile*

    LG gwen

    AntwortenLöschen
  14. Das hab ich ja noch nie gesehen ... wie toll! LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Das Gerät hab ich ja noch nie gesehen.
    Blöde Frage aber spinnst du die Wolle selber oder warum braucht man so ein Teil?
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      ich kaufe sehr viel Wolle in Strängen und möchte demnächst, besser gesagt nächstes Jahr auch wieder selber färben, da arbeite ich dann auch mit Strängen und die wollen alle gewickelt werden, spinnen tu ich noch nicht, ausser so mal ;o)) möchte ich aber gern mal probieren, wie mir das gefällt...

      LG Mela

      Löschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela