Sonntag, 7. Juli 2013

Erwischt ;o))) Krähe die 3.e und Letzte ;o))

Yeah ich habe sie erwischt,
weil die Kamera ja neben mir ist,
versteckt hab ich mich hinterm Zaun,
so sah sie mich nicht, fast wie im Traum.
Jetzt sitzt sie da uns schreit,
ich glaub die hört man meilenweit.
Flitzt hin und her, zwischen Dach und Baum,
man glaubt es kaum,
dabei schreit sie wie am Spieß,
ich glaub die Holde, das Rendezvous flöten gehen ließ.
Sie hat sich zwar gut versteckt,
aber ich habe sie doch entdeckt.
Du bist ja kein Chamäleon,
du wirst nicht grün, das wissen wir schon.
Sie fliegt und hin und sie fliegt her,
heute hat sie es wirklich schwer,
daher hat sie auch nicht mitgekriegt,
dass da die Olle wieder mal auf der Lauer liegt.
Die Arme, die ist ganz verdrossen,
ich glaub seine Holde hat sich heut' ihren Mädels angeschlossen:o))
Oder ist es umgekehrt,
es ist ein Weibchen, dass so plärrt?
Ist ja nicht so unnormal,
wir Weiber schreien doch alle mal ;o))
Sie lässt sich wieder auf dem Dache nieder,
heut glänzt besonders ihr Gefieder,
Sie kräht und kräht, ist aufgeregt,
ist es wirklich schon so spät,
normal kommt der Partner doch immer daher,
he ich bin doch da, bitte sehr,
flieg mir nur nicht auf den Kopf,
sonst muss ich dich packen gleich am Schopf.
Geh such dein Brot, gegen den Frust,
schrei nicht so aus voller Brust,
Putz dir dein Gefieder,
schrei weniger, dann haben wir dich lieber,
haust dich eh gleich wieder übers Dach
genau so ist es, lach.
Im Sturzflug hin und her,
ich glaub mit deinem Rendezvous wird heut nix mehr.
Ich leg jetzt die Digi wieder her, 
sonst komm ich heut zu gar nix mehr.
Geh ins Schwimmbad, quäl die Leut,
die liegen alle in der Sonne heut.
Da findest du auch sicher wieder was zum Fressen,
die Hälfte verstecken halt nit vergessen.

Und die Moral von der Geschicht,
Krähen versetzt man nicht ;o)))

Hochdeutsch dichten des is schwer,
Leitl'n i kann vor lauter Lach'n nit mer.
Der Rapp verfolgt mi sicher bis in  die Nacht,
soweit hab i's heit bracht;o)))

LG

9 Kommentare

  1. Da hast du wirklich tolle Fotos geschossen!!! Ich selber bin gar kein großer Krähenfreund. Sicherlich sind sie irgendwie interessant........aber auf der anderen Seite sind sie mir unheimlich.

    Ich wünsch dir einen tollen Restsonntag!

    Dicke Knuddler für Dich!!

    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hast wirklich die richtigen Momente erwischt! Mir fällt dazu auch ein, wie ich die Vögel betrachtet hatte, als ich vor Jahren zum ersten Mal Hitchcocks "Vögel" gesehen habe. Da war es mir auch manchmal komisch - aber, ist ja nur Film :-)
    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Wow tolle Fotos .........klasse
    Wünsche dir noch einen schönen Rest Sonntag liebe Mela
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Du bist soooo gut! Prima! Ganz, ganz tolle Aufnahmen. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  5. Ein passender Text zu den tollen Fotos.
    Bei uns in der Siedlung ist auch ein kleiner Familienverband und sie können ganz schön lärmen.

    LG und einen schönen Restsonntag
    Biggi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mela,
    ich lach mich schlapp. Jetzt hast du den Krapp doch überlistet. Hoffentlich ist der Partner nicht verunglückt - denn meist läßt er sich nicht so lange bitten.
    Liebe Sonntagsgrüße sendet
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Fotos Dir da gelungen sind Mela. Einfacch klasse!!!!
    Und der passende Text dazu gedichtet....ich musste grad richtig schmunzeln :O)
    Liebe Sonntagsgrüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. da hast du sie aber toll mit der Kamera eingefangen ;-) und deine Geschichte dazu ist so toll ;-) hat mir ein immer breiter werdendes lächeln ins Gesicht gezaubert ;-) Einfach wunderschön ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ich lach Tränen...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela