Mittwoch, 9. Mai 2012

Mitbringsel

Bei unserem Treffen am Achensee habe ich von
 Claudia einen originellen Strickrechner zum 
Reihenzählen bekommen. Den möchte ich euch
natürlich nicht vorenthalten.

Ich habe mich sehr darüber gefreut, sowas habe 
ich noch nie gesehen und jetzt gehört er mir ; o))

LG

10 Kommentare

  1. Sieht sehr schön aus, auch wenn ich keinen Schimmer habe, wie sowas funktioniert :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  2. was es doch alles gibt, hab auch noch nie von sowas gehört - find aber das es gut aussieht;-)

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, da schließe ich mich an! :O) Sieht aber wirklich schön aus!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Mela,
    ich freu mich so, dass Dir der Reihenzähler gefällt! Somit kannst Du beim Stricken keine Reihe mehr vergessen *kicher*! Ganz viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hu Hu Mela ..das sieht ja toll aus . Habe ich auch noch nie gesehen grins ich dachte erst das iss nee Wetterstation hi

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Soeht niedlich aus, aber ich habe keine Ahnung wie man das benutzt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  7. Es funktioniert ganz einfach, man dreht einfach bei den zwei Rädern mit den Zahlen immer weiter pro gestrickte Reihe ; o))

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  8. So ein nettes und praktisches Mitbringsel!
    Die Fotos vom Achensee-Treffen sind toll!
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  9. Genial, ich kannte sowas bisher noch gar nicht! Ein tolles Mitbringsel - wunderbar! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar, ich freue mich über jede Zeile sie macht mein Leben bunter ;o))) Liebe Grüßle Mela